NTFS als User mounten [Gentoo]

Durch ein Update eines Paket kann man keine NTFS Partitionen als normaler User mounten.

Ein Eintrag in der Datei /etc/filesystems löst das Problem.

# /etc/filesystems
#
# This file defines the filesystems search order used by a
# 'mount -t auto' command.
#

# Uncomment the following line if your modular kernel has vfat
# support and you want mount to try vfat.
vfat
ntfs-3g
# Keep the last '*' intact as it directs mount to use the
# filesystems list available at /proc/filesystems also.
# Don't remove it unless you REALLY know what you are doing!
*

Bedingung ist aber, dass ntfs-3g installiert ist.

emerge -av ntfs3g

und fuse als Modul oder Fest im Kernel ist.

Advertisements

Emacs Startbuffer abstellen

Bei jedem Start von Emacs, öffnet sich noch ein Startbuffer. Dieser kann man umgehen, indem man in seinem Home Verzeichniss die Datei „.emacs“ sucht. (Es kann auch „.gnu-custom-emacs“ sein).

Dort fügt man diese 2 Zeilen hinzu.

; turn off the splash screen on startup
(setq inhibit-splash-screen t)

Beim nächsten mal sollte sich ein leeres Fenster öffnen.